27.02.2024

Projektgesellschaft der ehemaligen Hertie-Filiale in Neustadt an der Weinstraße insolvent

Drucken Link kopieren
Immobilien

Autor(en) / Quelle(n): Mitteilung der Pressestelle

- Weitere Projektgesellschaft der Scharbeutzer Devello-Gruppe im Insolvenzverfahren
- Ehemaliger Hertie sollte Einkaufzentrum und Parkhaus werden
- Vorläufiger Insolvenzverwalter prüft Sanierungsoptionen und einen möglichen Verkauf

27.02.2024: Mit der Eigentümerin und Projektgesellschaft des ehemaligen Warenhauses der Firma Hertie in Neustadt an der Weinstraße (Rheinland-Pfalz), der EKZ Neustadt Weinstraße KG, hat eine weitere Gesellschaft der Devello-Immobilien-Gruppe aus Scharbeutz die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragt. Das Amtsgericht Eutin hat mit Beschluss vom 20.02.2024 Rechtsanwalt Vanja Alexander Kovacev von der Restrukturierungskanzlei BBL zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Kovacev ist bereits bestellter Insolvenzverwalter der EKZ Hansastraße 7 AG & Co. KG sowie der Devello Immobilien AG, die die Projektierung des vormaligen Karstadt-Gebäudes von Bottrop betreiben.

Gegenstand des Unternehmens ist die Projektierung und Bewirtschaftung der Betriebsimmobilie in Neustadt an der Weinstraße, die derzeit noch nicht vermietet ist. Das zentral in Neustadt gelegene Gebäude sollte zu einem Einkaufszentrum und Parkhaus umgebaut werden, die Bauarbeiten verzögerten sich jedoch zuletzt erheblich und wurden im vergangenen Herbst vollständig eingestellt. Nach Angaben der Geschäftsführung soll es bereits Mietinteressenten für die Immobilie geben. Der vorläufige Insolvenzverwalter und seine -Teamkollegin Sonja Welzel haben bereits Gespräche mit den relevanten Verfahrensbeteiligten aufgenommen und prüfen Sanierungsoptionen sowie die Möglichkeiten für die Initiierung eines Prozesses zur Investorensuche.

„Die ehemalige Hertie-Immobilie wurde bisher nicht vermietet, weil die erforderlichen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen nicht fortgeführt und abgeschlossen werden konnten“, erklärt Kovacev. „Geschuldet ist die gegenwärtige Situation unerwarteten Entwicklungen im Rahmen der Sanierung und des Umbaus der Immobilie. Hinzu kommen die aktuell schwierigen Marktumstände für Immobilienprojektentwickler, die insbesondere durch massiven Zinsanstieg, Inflation und die Krise der Baubranche geprägt sind“.

Weitere News & Insights

11.04.2024

Heilbronn: Maschinenbauer Illig meldet Insolvenz an

Seit der Corona-Pandemie steckte der Heilbronner Maschinenbauer Illig in Schwier...

Mehr erfahren
11.04.2024

Streit um Markenrechte - Betriebsrat von BBS appelliert an früheren Eigentümer

Im Dezember 2023 wurde der insolvente Felgenhersteller BBS in Schiltach vom neue...

Mehr erfahren
11.04.2024

NRDC Equity Partners und BB Kapital übernehmen Galeria Karstadt Kaufhof

10. April 2024, Essen, Deutschland - NRDC Equity Partners, eine in New York ansä...

Mehr erfahren
10.04.2024

WHITE & CASE-PARTNER DR. ANDREAS KLEINSCHMIDT GELINGT FORTBESTAND VON RHEIN-MAIN TV DURCH VERKAUF AN RHEINMAIN MEDIA

Frankfurt, 08. April 2024 – White & Case Partner Dr. Andreas Kleinschmidt ist es...

Mehr erfahren
10.04.2024

SCHULTZE & BRAUN: hohe Nachfrage nach Grundstücken von PROJECT Immobilien

- Erster Kaufvertrag unterschrieben, weitere Verträge in Vorbereitung
- Hohes I...

Mehr erfahren
09.04.2024

ROMBACH begleitet Europas größten Hopfenbauer durch die Sanierung

Klarheit des Sanierungsgutachtens als Game Changer

In wohl keinem anderen Lan...

Mehr erfahren