06.12.2023

MainTech Systems: Vorläufiger Insolvenzverwalter prüft Sanierungsoptionen und informiert Belegschaft

Drucken Link kopieren

Autor(en) / Quelle(n): FELDMANN Kommunikationsberater

Obernburg, 6. Dezember 2023. Die MainTech Systems GmbH („MainTech“) mit Sitz im Industrie Center Obernburg („ICO“), Spezialist im den Bereichen Service und Instandhaltung, hat am Ende der vergangenen Woche einen Insolvenzantrag gestellt. Das zuständige Amtsgericht in Aschaffenburg hat daraufhin Marcus Winkler, Insolvenzexperte der Kanzlei WINKLER & PARTNER, zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Rechtsanwalt Marcus Winkler ist mit seinem Team vor Ort und hat damit begonnen, die wirtschaftliche Ausgangslage von MainTech eingehend zu prüfen. Dafür hat er auch bereits Gespräche mit den wesentlichen Verfahrensbeteiligten aufgenommen. Sein Ziel ist es, eine nachhaltige Sanierung von MainTech zu ermöglichen, was auch für das gesamte ICO von großer Bedeutung ist.

Der Insolvenzantrag wurde laut Unternehmensangaben aufgrund des schlechten Wirtschaftsklimas erforderlich, welches insbesondere den Hauptabsatzmarkt von MainTech trifft. Diese schlechte Stimmung führe demnach zu einer enormen Zurückhaltung bei Investitionsentscheidungen. Verstärkt werde die Situation weiterhin durch den Fachkräftemangel sowie hohe Energiepreise.

„Uns ist die schwierige Situation bewusst, in der sich MainTech derzeit befindet. Unser Hauptaugenmerk liegt darauf, alle notwendigen Schritte zu unternehmen, den Geschäftsbetrieb zu stabilisieren und die Zukunft des Unternehmens am Standort zu sichern“, erklärt der vorläufige Insolvenzverwalter.

Dabei wird Winkler eng mit den Geschäftspartnern, Arbeitnehmervertretern sowie Gläubigern zusammenarbeiten, um eine tragfähige Lösung für alle Beteiligten zu finden. Das Unternehmen wird den Geschäftsbetrieb aufrechterhalten, um Kunden bestmöglich zu bedienen.

Mit rund 160 Mitarbeitern zählt MainTech zu den bedeutenden Arbeitgebern der Region. Für drei Monate erhalten sie anstelle ihrer Löhne und Gehälter Insolvenzgeld der Agentur für Arbeit. Darüber und die anstehenden Verfahrensschritte hat der vorläufige Insolvenzverwalter heute in Obernburg informiert. Er beabsichtigt, kurzfristig einen Verkaufsprozess aufzusetzen, um einen Investor zu finden, der in MainTech investiert und das Unternehmen weiterentwickeln wird.

Über die MainTech Systems GmbH:

Die MainTech Systems GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mit traditionsreichem Standort im Herzen Europas, im bayerischen Teil des internationalen Wirtschaftsraums Rhein-Main. Die Gesellschaft hat sich aufgrund ihrer technischen Kompetenz zu einem innovativen Anlagenbauunternehmen sowie Service- und Instandhaltungsunternehmen weiterentwickelt. MainTech ist in den Bereichen Prozess- und Umwelttechnik, chemischer und verfahrenstechnischer Anlagenbau, Behälter- und Apparatebau und in der vernetzten Industrietechnik tätig. Im Industrie Center Obernburg beschäftigt MainTech rund 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 2022 wurde ein Umsatz in Höhe von rund 12 Millionen Euro erwirtschaftet. Weitere Informationen: www.maintech-systems.de

Über Rechtsanwalt Marcus Winkler:

Marcus Winkler, Partner der auf Restrukturierung und Sanierung spezialisierten Kanzlei WINKLER & PARTNER, ist seit mehr als 20 Jahren als Rechtsanwalt im Bereich der Sanierung und Restrukturierung tätig und wird seit 2002 regelmäßig als Insolvenzverwalter, Sachwalter und Treuhänder bestellt. Seine Spezialisierung liegt im Krisenmanagement von Unternehmen verschiedener Branchen, darunter Maschinenbau-, Werkzeugbau- und Automobilindustrie. Darüber hinaus berät Marcus Winkler Unternehmen und Gläubiger zu allen insolvenzrechtlichen Fragestellungen, insbesondere im Bereich der Sanierung durch Eigenverwaltung.

Über WINKLER & PARTNER:

WINKLER & PARTNER hat sich auf die professionelle Bearbeitung von Restrukturierungen und Sanierungen von Unternehmen spezialisiert. Die Partner werden regelmäßig von Insolvenzgerichten als Insolvenzverwalter und Sachwalter bestellt und führen Insolvenzverfahren jeglicher Größenordnung durch. Dabei steht stets die bestmögliche Wahrung der Gläubigerinteressen wie auch der Erhalt sanierungsfähiger Unternehmen im Fokus. Das Team von WINKLER & PARTNER ist überregional an verschiedenen Kanzleistandorten in Baden-Württemberg und Bayern tätig. Weitere Informationen: www.wipa-recht.de

Weitere News & Insights

27.02.2024

Boes GmbH Präzisionsstanzteile startet Investorensuche

Bauschlott, 21.02.2024. Vor wenigen Tagen hat die Boes GmbH Präzisionsstanzteile...

Mehr erfahren
27.02.2024

Amtsgericht bestellt Dr. Markus Kier zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Tiefdruck Schwann-Bagel GmbH & Co. KG

Mönchengladbach, 27. Februar 2024. Die Tiefdruck Schwann-Bagel GmbH & Co. KG hat...

Mehr erfahren
27.02.2024

Diakonieverein Amberg zieht sich aus stationärer Altenhilfe zurück

Insolvenz in Eigenverwaltung soll Zukunft anderer Angebote sichern

Der Diakon...

Mehr erfahren
27.02.2024

Projektgesellschaft der ehemaligen Hertie-Filiale in Neustadt an der Weinstraße insolvent

- Weitere Projektgesellschaft der Scharbeutzer Devello-Gruppe im Insolvenzverfah...

Mehr erfahren
26.02.2024

Die GBS stellt Antrag auf Eröffnung eines Eigenverwaltungsverfahrens

- Sanierungsmaßnahmen werden eingeleitet, um ökonomischen Herausforderungen zu ü...

Mehr erfahren
26.02.2024

Aditus Personaldienstleistungen GmbH stellt sich neu auf

Regionaler Personalvermittler nutzt Sanierung in Eigenverwaltung

(Kleve, 26....

Mehr erfahren